Wie das Internet die Kluft zwischen den Geschlechtern erheblich verringern könnte

Wir alle wissen, dass die Kluft zwischen den Geschlechtern in der Wirtschaft seit Jahrhunderten besteht. Doch erst in jüngster Zeit hat dieses alarmierende Gefälle in der Weltwirtschaft eine zentrale Rolle gespielt. Es besteht kein Zweifel daran, dass Frauen in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte gemacht haben, aber Tatsache ist, dass die Löhne (und Chancen) zwischen den beiden Geschlechtern immer noch lächerlich gering sind. Obwohl zahllose Frauen sich weiterhin in der traditionellen Geschäftswelt profilieren, beginnt eine wachsende Zahl von ihnen, sich auf das Internet und Online-Freiberuflerjobs zu verlagern.

Könnte dieser Sektor in den kommenden Jahren die Kluft zwischen den Geschlechtern verringern? Welche Vorteile bieten solche Möglichkeiten, die auf anderen Marktplätzen möglicherweise nicht vorhanden sind? Werfen wir einen kurzen Blick darauf, was die Zukunft bringen könnte und warum unternehmerische Online-Unternehmungen zu immer beliebteren Alternativen werden. Mehr als nur technologische Möglichkeiten VieleArtikel, die sich um das Konzept des E-Commerce drehen, konzentrieren sich eher auf Mechaniken wie Website-Design, Multi-Channel-Marketing und maßgeschneiderte Zahlungsgateways am Verkaufspunkt. Es ist interessant festzustellen, dass relativ wenige hervorgehoben haben, dass das Internet in Bezug auf das Geschlecht im Wesentlichen blind ist. Bei einer Website und den damit verbundenen Funktionen geht es nicht darum, ob ihre Codierung von einer frau geschrieben wurde oder nicht.

Eine gut gestaltete Webseite ist für beide Geschlechter gleichermaßen attraktiv. Es gibt keine vorgefassten Meinungen oder frauenfeindlichen Vorlieben gegenüber Frauen, die in die algorithmische Kodierung von Google geschrieben wurden und für Suchanfragen verwendet werden sollen. So werden Frauen uneingeschränkte Möglichkeiten geboten, sich an mächtigen Rollen wie E-Commerce, Webdesign, Online-Marketing und Produktwerbung zu beteiligen. Die einfache Tatsache ist, dass Talent die Vorurteile in diesem Sektor überwindet.

Es ist daher sehr sinnvoll, dass wir jetzt einen Zustrom weiblicher Talente in der gesamten digitalen Landschaft erleben. Fortgeschrittene E-Commerce-Lösungen für angehende weibliche FachkräfteDerandere wichtige Faktor, der angesprochen werden muss, ist, dass die gesamte Arena des Online-Verkaufs und -Marketings jetzt für die breite Öffentlichkeit zugänglich ist, im Gegensatz zu einem elitären Kader von Kodierexperten. Dies ist nicht zuletzt auf die Präsenz hilfreicher E-Commerce-Plattformen wie Shopify zurückzuführen. Auch wenn diese Systeme unter dem Gesichtspunkt der Benutzerfreundlichkeit konzipiert wurden, ist es dennoch von entscheidender Bedeutung, darauf hinzuweisen, dass die damit verbundenen Dienstprogramme und Werkzeuge sehr fortschrittlich und in der Lage sind, den Bedürfnissen des modernen Geschäftslebens gerecht zu werden.

Es gibt also keinen Grund, warum sich motivierte und intelligente Frauen in dieser sich entwickelnden virtuellen Welt nicht durchsetzen können. Sind Frauen in ihrem täglichen und beruflichen Leben immer noch mit geschlechtsspezifischen Vorurteilen konfrontiert? Natürlich tun sie das. Gibt es viele Hürden, die noch überwunden werden müssen? Es besteht kein Zweifel, dass Barrieren überwunden werden müssen. Wir müssen jedoch darauf hinweisen, dass die digitale Gemeinschaft heute eine Fülle von Möglichkeiten bietet, die in der Vergangenheit kaum realisierbar gewesen wären.

Deshalb nutzen kluge Frauen das, was auf sie zukommt, in vollem Umfang.

Nachricht hinterlassen

Alle Dateien mit * sind erforderlich