Covid-19: 4 Aktionen zur Stressbekämpfung

Viele menschen haben Schwierigkeiten, mit dem durch das Coronavirus verursachten Stress und der Angst umzugehen, und sogar Gesundheitsbehörden haben Vorschläge gemacht, um dieses Gefühl zu lindern. lernen Sie 4 wirksame Wege kennen, um in der Zeit der Isolation aktiv gegen die Angst vorzugehen. Die Ausbreitung des Coronavirus hat die Welt überrascht. Die Globalisierung, ein Prozess, auf den wir immer stolz waren, hat dazu geführt, dass sich das aus China stammende Virus auf der ganzen Welt ausgebreitet hat und zur größten Pandemie des Jahrhunderts wurde.

Angesichts der großen Zahl der Infizierten und um die Ausbreitung der Krankheit zu stoppen, haben die verschiedenen internationalen Staaten begonnen, Eindämmungsmaßnahmen zu ergreifen. Schulen und Geschäfte wurden geschlossen, Studenten und Arbeiter an abgelegene Arbeitsstätten verwiesen und alle geplanten sozialen Veranstaltungen und Aktivitäten ausgesetzt.Die geforderte soziale Isolation steht in krassem Widerspruch zu den Gewohnheiten, die das 21.Jahrhundert gefördert hatte und die dazu führten, dass sich die Menschen, wenn sie in ihren Wohnungen eingesperrt waren, noch ängstlicher und gestresster fühlten.im Bewusstsein der Angstgefahr warnten die höchsten Gesundheitseinrichtungen wie WHO und DGS vor der Notwendigkeit, gegen die Angst vorzugehen und Positivismus zu motivieren. Dennoch fühlen sich nicht alle Menschen im Umgang mit den neuen Lebensumständen wohl, und deshalb ist es wichtig, einige Möglichkeiten zu kennen, wie man in dieser Zeit der Gefangenschaft Ängste abbauen kann: Lernen Sie vier positive Maßnahmen zur Bekämpfung von Stress und Angst kennen.

Auswahl von Naturprodukten Wenn

wir über Stress sprechen, gibt es mehrere Naturprodukte, die in unserem Geist auftauchen können, da viele Kräuter beruhigende und entspannende Eigenschaften haben, die helfen, Stress und Angst abzubauen und das körperliche und geistige Wohlbefinden zu fördern. Hier sprechen wir über Produkte wie Kamille oder Zitronentee und auch Baldrian.

2 Vor gefälschten Nachrichten davonlaufenFälschliche

Nachrichten sind nicht neu, aber während des Covid-19 hat sie sich intensiv verbreitet, sowohl seitens einiger Websites als auch durch Anwendungen wie WhatsApp.stellen Sie sicher, dass Sie vor gefälschten Nachrichten davonlaufen, da sie starke Ursachen für Panik und Stress sind.

Um sicherzustellen, dass Sie keine falschen Nachrichten konsumieren, suchen Sie stets nach offiziellen Quellen und Medien mit gutem Ruf und den Grundsätzen des Vertrauens und der Glaubwürdigkeit.

3.online Kontakte knüpfenDie

weniger negative Seite von Covid-19 ist, dass es in einer Ära entstanden ist, in der die virtuelle Kommunikation erleichtert wird. Nutzen Sie Chats und soziale Netzwerke, um mit Gleichaltrigen, Kollegen, Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben. Das Gefühl der Isolation wird sich sicherlich verringern, wenn Sie die Menschen, die Ihnen am nächsten stehen, sehen und mit ihnen sprechen können.

4 Bitten Sie um HilfeFalls

Sie sich gestresst und ängstlich fühlen, zögern Sie auch nicht, Hilfe bei einem Psychologen zu suchen.Obwohl die meisten Büros dieser Art geschlossen sind, führen viele Fachleute Online-Konsultationen durch.Wenn Sie sich aufgrund der Isolation schmerzhaft fühlen, wenden Sie sich an einen Spezialisten vor Ort.

Nachricht hinterlassen

Alle Dateien mit * sind erforderlich